Page 3 - KlassikCenter Kassel - News Juli - Dezember 2015
P. 3

Pjotr I. Tschaikowsky

Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23
Konzertfantasie G-Dur op. 56

Peter Katin, Klavier
New Symphony Orchestra of London, Edric Cundell (Klavierkonzert)
London Philharmonic Orchestra, Sir Adrian Boult (Konzertfantasie)

Australian Eloquence ELQ4807280, Preiscode: BK, VÖ: 9.12.2015, 0028948072804

Auf dieser CD wird Tschaikowskys populäres 1. Klavierkonzert mit einer Rarität kombiniert,
der Konzertfantasie. Peter Katin war nicht der erste Pianist, der von diesem Werk eine
Aufnahme machte (diese Ehre gebührt Tatiana Nikolayeva, die es 1950 einspielte), aber
seine 1958 entstandene Aufnahme war die erste in Stereo. Peter Katin (1930-2015) wurde
schon mit 12 Jahren zum Studium an der Royal Academy of Music zugelassen, und sechs
Jahre später hatte er sein Debüt in der Wigmore Hall. Schon zu Beginn seiner Karriere
wurde er für seine Interpretationen von Musik aus der Zeit der Wiener Klassik bewundert.
Später machte er sich auch einen Namen als Interpret der Romantik, besonders Chopin, und
er entwickelte zunehmendes Interesse an historischer Aufführungspraxis auf
Originalinstrumenten bzw. Nachbauten.
   1   2   3   4   5   6   7   8