Page 9 - Oldiemarkt-Journal November 2014
P. 9
Rock- & Pop Preiskataloge/Impressum Oldie-Markt 11/14 7



Preisfrage auch neue Raritäten auf. Es gehört nun mal zu von Any Warhol erzielt heutzutage hohe
der Natur des Plattensammlermarktes, dass
vierstellige Preise, das legendäre Butcher-
Anzahl
die
beispielsweise
der
Cover der Beatles, auf dem die Fab Four in
Es gibt sie wieder: Die Privatpressungen nahezu uferlos ist und Metzgerkitteln mit Fleischstücken und
immer wieder Seltenheiten auftauchen, die
zerhackten Babypuppen abgebildet wurden,
neuen Rock- und Pop- vorher keiner auf dem Schirm hatte. Es ist weswegen die Platte, der ansonsten nicht sehr
trotz der
nach wie vor erstaunlich, dass
rare Sampler Yesterday And Today, bereits
Singles und –LP Tatsache, dass die Vinyl-LPs eine Zeit lang nach wenigen Tagen aus den Läden entfernt
Preiskataloge 2015. aus dem Verkehr gezogen wurden – wie jeder wurde, verdoppelt jedes Jahr nahezu seinen
weiß, der sich dafür interessiert, gibt es seit
Wert und viele und vieles mehr. Nirgends
einigen Jahren wieder zu jeder Neuheit auch kann man die aktuellen Trends und
Zugegeben: Für viele Menschen ist der Preis eine limitierte Pressung in Vinyl – die Preisentwicklungen besser sehen als in den
für eine Schallplatte genauso interessant wie klassischen Arten der Schallplatte nach wie Rock- und Pop-Preiskatalogen (NikMa
der für einen Sack Kartoffeln in Detroit. vor boomen. Man kann sich auf jeder Musikbuchverlag, Eberdinger Str. 37, 71665
Jeder, der sich mit den Erzeugnissen der Schallplattenbörse davon überzeugen, dass Vaihingen, je 29,80 €). Und zu dem Buch
Vinyl-Ära auseinandersetzt, kann zu diesem sich sowohl die alten Knacker, die auch vor bekommt man noch eine DVD mit 7.500
Desinteresse nur sagen: Pech gehabt. Denn 40 Jahren schon dabei waren, dort tummeln Covern beim LP- und 28000 beim
längst gibt es für die entsprechenden Singles wie die Jungen, die die Musik von ihren Singleskatalog dazu.
und LPs Summen, die dem Monatsgehalt Eltern kennen gelernt haben. Das und die Oldie-Markt
eines durchschnittlichen Facharbeiters teilweise über den Tisch gehenden Preise
entsprechen. Welche Scheiben das sind, machen das Sammeln von Schallplatten nach 11/14
wie vor zu einem der angesagtesten Hobbies Nr. 412 November 2014
unserer Zeit, weil man mit jeder Single und
Herausgeber: Martin Reichold
Redaktion: Martin Reichold
Internet: www.plattensammeln.de
Fotografie: Willi Kuper
Computerworks: Peter Trieb, Datentechnik
Mitarbeiter: Dirk Hamelmann, Frank Küster.
Bernd Vogel
Mitarbeiter Spezialgebiete:
Reinhold-Paul Grandke (Petards), Wolfram Hagspiel (Kinks),
Christian Suchatzki (The Who), Ingo Bollmann (T. Rex), Norbert Lippe
(Bee Gees), Andreas Kraska (Pink Floyd), Michael Doepner (Status Quo),
Klaus Weissenbäck (Deep Purple), Patrick Guttenbacher (ELOMove),
Jört Tschirschwitz (Led Zeppelin), Franz Tewes (Yardbirds), Wolf-Dieter
Schramm (Eric Clapton), Carsten Schaefer (ToddRundgren), Jürgen Knoll
(Suzi Quatro), Bernd Schmidt (Damned), Peter Bentz (Stax), Sven
Gusevik (Mott The Hoople), Kilian Mathis (Sir Douglas), Charles
erfährt man seit 1984 in den jedes Jahr Hertzog (Uriah Heep), Klaus Sander (Steppenwolf), Fabian von Poser
erscheinenden Rock und Pop Preiskatalogen, (Genesis), Ingo Seidel (GratefulDead), Uwe Sauerland (Slade), Marcel
Just (Drafi Deutscher), Stefan Oswald (Yes), Alexander Mertsch (Bob
die soeben veröffentlicht wurden. Nicht nur jeder LP nicht nur ein hoffentlich schönes Seger, Huey Lewis), Matthias Mineur (Jane), Beat Bopp (The Band),
sind die Zahl der Einträge inzwischen auf Stück Musik bekommt, sondern oft genug Alexander Rack (Black Sabbath), Wolgang Werbeck (Fairport
Convention), Marcel oopman (Vertigo), Ernest Cadet (Young Rascals)
stattliche 115.000 bei den Singles und auf auch gleichzeitig ein Kunstwerk erwirbt.
über 150.000 bei den LPs und CDs gestiegen, Hüllen wie das Debüt von Velvet Amerika-Korrespondent: Heinz Geissler
sondern nach wie vor tauchen in jedem Jahr Underground mit der abziehbaren Banane (Austin, Texas)
Redaktion: Oldie-Markt, Gellertstr. 5, 90409
Nürnberg, Tel: 0911-36680090,
Oldie-Markt Verlag: New Media Verlag, Gellertstr. 5,
Fax: 0911-36680092
Oldie-Markt 12/14 Oldie-Markt 1/15 90409 Nürnberg
(= Heft 413) (= Heft 414) Druck: P&P Printmanagement
Bgm. Kempf-Str. 2
Erscheinungsdatum: Erscheinungsdatum: 96170 Trabelsdorf
1. Dezember 2014 5. Januar 2015 Printed in Germany. Oldie-Markt erscheint monatlich.
Einsendeschluss für den Kleinanzeigen- Markt Einsendeschluss für den Kleinanzeigen- Höhere Gewalt entbindet den Verlag von der Lieferungs.
pflicht, Ersatzansprüche können nicht anerkannt werden.
(Auktion und Festpreis) am: Markt Alle Rechte vorbehalten C by New Media Verlag GmbH.
(Auktion und Festpreis) am: Unverlangte Manuskripte werden nur zurückgesandt, wenn
vom Einsender Rückporto beigelegt wurde. Einzelheft Euro
10. November 2014 8. Dezember 2014 7,10 (inkl. Mwst.), Jahresabonnement Euro 85,20 (Ausland
Auktions-Schluss für Auktion 433: Auktions-Schluss für Auktion 434: auf Anfrage). Kündigung des Abonnements spätestens vier
Wochen vor Ende des bezahlten Zeitraums. Zahlung erbeten
(Poststempel) am: (Poststempel) am: an: BPV Medien Vertriebs GmbH Für das Abo: Deutsche
10. November 2014 8. Dezember 2014 Bank Lörrach, Kto. 144763003, BLZ: 68370034. Für den
Wichtig für Interessenten: Bitte beachten Sie, dass zwischen dem Erscheinungsdatum des aktuellen Oldie- Kleinanzeigen-Markt: New Media Verlag, Deutsche Bank
Marktes und dem Kleinanzeigenschluss für das nächste Heft nur 7 Tage liegen. Warten Sie deshalb mit der 24, Kto. 6612444, BLZ: 20070024 BIC: DEUTEDBHAM
Zusendung Ihrer Anzeige nicht bis zum Erscheinungstag, sondern schicken Sie Ihre Anzeige so früh wie IBAN: DE02 2007 0024 0661 2444 00 oder Postbank
Ludwigshafen Kto. 21876-671, BLZ: 54510067 BIC:
möglich. PBNKDEFF IBAN: DE58 5451 0067 0021 8766 71
   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14