Page 5 - CLASS-aktuell-2-2014
P. 5
jüngsten Schülerin der großen Pädagogin Ana Robert Kulek überzeugt Steinbacher auch mit Chumachenko, die übrigens auch andere aus- Kammermusik. Wunderschöne Brahms-Sonaten gebildet hat, die heute als Stars bekannt sind, waren unter anderem das Ergebnis – wie über- wie etwa Julia Fischer oder Lisa Batiashvili. haupt die musikalische Romantik Steinbachers Nach dem Studium wurde die Karriere der programmatischer Schwerpunkt ist. Ihre zweite Münchnerin von Gidon Kremer und Anne-Sophie große Leidenschaft ist die klassische Moderne Mutter weiter gefördert. Studien führten sie außer- mit gefeierten Einspielungen der Violinkonzerte dem zur Violinlegende Ivri Gitlis nach Paris, einem Bartóks und Prokofjews. der letzten noch lebenden Schüler George Enescus. Was also ist das Erfolgsrezept dieser Violinis- 2004 begann die internationale Konzert- tin, die in gerade einmal zehn Jahren den Weg laufbahn der Violinistin – mit einem veritablen vom regionalen Liebling der Münchner Szene zur Knalleffekt in Paris. Damals sprang sie kurzfristig internationalen Solistenelite zurückgelegt hat? für einen erkrankten Kollegen ein und spielte unter Steinbacher gilt als Meisterin der Konzen- Leitung des gleichfalls legendären Sir Neville tration, ist für ihre Selbstbeherrschung bekannt. Marriner ein begeisterndes Auslandsdebüt. Doch das sei nur „Atemtechnik“ versichert die Seitdem verbreitete sich ihr Renommee erst Künstlerin. Das hilft ihr auch bei dem unglaub- einmal vor allem in Europa. Durch Steinbachers lichen Reisestress einer Starsolistin: „Man ent- Debüt mit dem Chicago Symphony Orchestra 2008 wickelt seine Taktiken“ bekannte sie in einem Richard ist ihre Karriere noch einmal mächtig in Bewegung Interview. Und die schicken Hochglanzfotos gekommen. Spätestens aber seit ihrem ersten der hübschen Geigerin auf CDs und in Zeit- Strauss Auftritt in der sagenumwobenen Carnegie-Hall schriften? Trägt das Äußere nicht auch zum 2011 ist sie nun auf dem unmittelbaren Weg zum Ruhm mit bei? Auch dazu gibt es einen Interview- Weltstar. Zwei Klassik-ECHOs und zwei Preise der Kommentar von ihr – einen knappen: „Dieses Deutschen Schallplattenkritik sprechen hierbei Show-Getue ist nichts für mich.“ Complete Works for eine ebenso beredte Sprache wie die Kritiker der Und so bringt vielleicht ein abschließendes Voice and Piano New York Times, die Steinbacher „lupenreine Zitat Arabella Steinbachers am besten auf den Technik“ und eine „wundervolle, reiche Klang- Punkt, was sie von so vielen anderen Shooting- 1870-1948 palette“ attestierten. stars der Klassikszene unterscheidet: „Ich glaube, Steinbacher tritt heute mit den namhaftesten das Wichtigste ist, dass man sich selbst treu bleibt.“ 9 CD BOX Orchestern und Dirigenten auf, darunter so illustre Dass dieses Konzept voll aufgeht, zeigt nichts Pultgranden wie Marek Janowski oder Sir Colin besser als das neue Mozart-Album Arabella Davis. Doch auch die hippen Shootingstars Vasily Steinbachers mit eben dem Konzert, das sie schon Petrenko und Andris Nelsons laden sie gerne ein. als Achtjährige liebte und das für sie seitdem Zusammen mit den Cellisten Alban Gerhardt eine Herzensangelegenheit geblieben ist. und Daniel Müller-Schott oder mit dem Pianisten Rainer Aschemeier NEW RELEASE June 2014 Weitere Einspielungen: Max Bruch, E.W. Korngold, Ernest Chausson Arabella Steinbacher Orquestra Gulbenkian, Lawrence Foster Pentatone PTC 5186 503 (SACD Hybrid) Sergej Prokofieff Violinkonzerte 1 & 2 / Solo Sonata Arabella Steinbacher Vasily Petrenko, Russian National Orchestra Pentatone PTC 5186 395 (SACD Hybrid) AuSgAbe 2014 /2 5 RichardStraussSongs.com
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10